Zum Hauptinhalt springen

Das Programm zur Jahrestagung steht

Nach intensiver Vorarbeit haben die Tagungspräsidenten das Programm für den diesjährigen ADBW-Kongress in Abstimmung mit dem Vorstand vorgelegt. Worauf sich die Teilnehmer freuen dürfen, dazu haben wir 3 Fragen an Professor Reinhard Holl aus Ulm gestellt, der zusammen mit seinen Kollegen Prof. Wagner und Dr. Freckmann das wissenschaftliche Programm gestaltet.

Das Programm der Jahrestagung steht inzwischen fest. Nach welchen Kriterien haben Sie die Themen und Referenten ausgewählt?
Nach zwei "Online-Kongressen" spricht jetzt alles dafür, dass wir uns persönlich in Bad Boll treffen können. Die Tagungsorganisatoren haben versucht, ein Programm aufzustellen, das viele Themen abdeckt und nicht nur Ärztinnen und Ärzte, sondern auch Diabetesberaterinnen und andere Berufsgruppen anspricht. Uns war besonders wichtig, dass die Referenten praktisch relevante Themen der Diabetologie aufgreifen, die sich direkt in den Behandlungsalltag übernehmen lassen. Alle Referenten haben einen Bezug zu Baden-Württemberg, es ist ja "unser" Diabeteskongress. Da das Thema "'Adipositas" in Zukunft in der Diabetologie noch wichtiger wird, haben wir hierzu ein eigenes Symposium gestaltet, welches neue Therapieoptionen - und nicht nur medikamentöse - vorstellt. In diesem Jahr wird das Programm der ADBW ergänzt durch insgesamt 7 Industriesymposien, bei denen bekannte Spezialisten neue Medikamente, Behandlungsansätze und Diabetestechnologien präsentieren werden.
 

Auf welche besonderen Vorträge dürfen sich die Teilnehmer freuen?
Es ist immer schwer einzelne Vorträge herauszuheben, wir hoffen natürlich, dass der Kongress aus lauter Highlights besteht! Am Freitag beginnen wir mit einem Übersichtsreferat des aktuellen Präsidenten der DDG, Herrn Prof. Neu aus Tübingen, zu den Planungen für das laufende und das nächste Jahr. Das Thema "Diabetes, Nerven und Gefäße" stellt neue Behandlungsoptionen aus unserem Kernbereich vor. Und schließlich werden im dritten Symposium am Freitag Medikamente, Sport, Operationen und Ernährung als Komponenten einer integrierten Adipositastherapie diskutiert. Am Samstag beginnt der Tag mit zwei Frühstückssymposien, gefolgt von der Mitgliederversammlung der ADBW und einem Parallelsymposium insbesondere für junge Interessenten an der Diabetologie: "Diabetologie als Berufung" zeigt unterschiedliche Berufswege in unserem Fachgebiet auf. Ein traditionelles Highlight des ADBW-Kongresses sind neue Forschungsergebnisse aus den Universitäten in Baden-Württemberg - diesmal sind Tübingen, Heidelberg und Ulm mit ganz praktischen Forschungsthemen vertreten. Ich persönlich freue mich sehr auf das Symposium zu Diabetesformen neben dem häufigen Typ-1 und Typ-2-Diabetes: Diabetes bei Pankreaserkrankungen, genetische Erkrankungen wie MODY-Diabetes und etwas Besonderes, der lipatrophe Diabetes, werden vorgestellt. In jeder Schwerpunktpraxis kommen solche Patienten immer wieder vor! Dass die Diabetologie vor allem vom Austausch mit anderen Fachgebieten lebt, soll das Symposium "Diabetologie - interdisziplinär und interprofessionell" aufzeigen. Am Samstagnachmittag tagt die Diabetologen-Genossenschaft - zum Teil öffentlich. Daneben gibt es ein hochaktuelles Symposium zur automatischen Insulinabgabe - AID, und ein Symposium zur Diabetologie in der Pflege.


Die Jahrestagung ist ja ein Treffpunkt für die gesamten Diabetesteams. Welche Sessions richten sich speziell an Diabetesberaterinnen?
Das ist ja gerade das Besondere bei der ADBW-Jahrestagung, alle Teammitglieder, in erster Linie natürlich Diabetesberaterinnen, finden spannende und auf sie zugeschnittene Themen. Hier ist natürlich das Symposium zu "Diabetes in der Pflege" zu nennen, genauso aber auch der "AID-Workshop", ein Thema mit dem sich aktuell viele Beraterinnen und Berater auseinandersetzen und wo es aufgrund des raschen technischen Fortschrittes viel Neues gibt! Die Themen "Psychologie", "DiGAs" und "Selbsthilfe" werden ebenfalls viele Beraterinnen ansprechen, ebenso wie die Präsentation der "Diabetesberatung als Berufung". Die Industriesymposien wenden sich ebenso an Beratungsberufe wie das Thema "Adipositas", welches ja das Patientenspektrum in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis deutlich erweitern kann. Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer in Bad Boll. Da die Zahl der Zimmer im Seminaris-Hotel notgedrungen begrenzt ist, empfehlen wir allen Interessierten, sich möglichst rasch über die ADBW-Homepage anzumelden!

Hier geht´s direkt zur Anmeldung www.adbw.de/kongress

Das komplette Programm der ADBW-Jahrestagung finden Sie hier.

Foto: Das Foto wurde dankenswerterweise vom Tourismusbüro Bad Boll zur Verfügung gestellt.

News im Überblick

Veranstaltung30.06.2022

GRVS-Jahrestagung in Freudenstadt

30. Juni – 2. Juli 2022

MEHR

Veranstaltung29.06.2022

ReZert Fortbildung

Die Smith & Nephew GmbH lädt ein zur ReZert Fortbildung am 29.06. in Böblingen.

MEHR

Veranstaltung25.06.2022

Einladung zum Abenteuer im Hochseilgarten

Hochseilgarten-Abenteuer am 25. Juni 2022 in Karlsruhe für Mädchen und Jungen…

MEHR

Veranstaltung01.05.2022

Das Programm zur Jahrestagung steht

Nach intensiver Vorarbeit haben die Tagungspräsidenten das Programm für den…

MEHR

Nachrichten01.05.2022

Spendenaktion: Diabeteshilfe für die Ukraine

Diabetiker Baden-Württemberg DBW ruft zu einer Spendenaktion auf, um geflüchtete…

MEHR

Nachrichten01.05.2022

Diabetes-Akademie Bad Mergentheim startet Kooperationsprojekt

Mit dem 241. Weiterbildungskurs zur Diabetesberaterin DDG ist das…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Barcamp4DiaKids

Die Patientenvereinigung Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW) lädt Kinder mit…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte kommt gut an

Mit dem Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte will die ADBW eine gute Versorgung…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Positionspapier zur Werbung bei Kindern schlägt hohe Wellen

Die DDG fordert seit Jahren, Werbung für ungesunde Produkte, die sich an Kinder…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Barcamp4DiaKids

Die Patientenvereinigung Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW) lädt Kinder mit…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Jahrestagung setzt auf Technik und Zukunfsthemen

In den letzten Jahren hat eine Vielzahl neuer Geräte und Technologien Einzug in…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Hecker-Symposium findet am 19.3. online statt.

Das traditionelle Hecker-Symposium wird in diesem Jahr als Zoom-Webinar…

MEHR

Nachrichten31.01.2022

Erfahrungsbericht Diabeloop

Seit Mitte des Jahres ist eine weitere Hybrid-AID-Pumpe (AID = Automatische…

MEHR

Nachrichten01.01.2022

Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte nutzt E-Learning

Die Zahl von Menschen mit Diabetes in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen…

MEHR

Nachrichten01.01.2022

ADBW-Jahrestagung am 15./16. Juli in Bad Boll

Die Vorbereitungen für den diesjährigen ADBW-Kongress sind in vollem Gang, das…

MEHR

Nachrichten09.11.2021

„SWR 1 Leute“ zum Weltdiabetestag

Am 9. November widmete sich die bekannte Radiosendung „SWR 1 Leute“ dem…

MEHR

Nachrichten01.11.2021

Weltdiabetestag zum Gedenken an Sir Banting

Jedes Jahr am 14. November wird der Weltdiabetestag begangen, am Geburtstag von…

MEHR

Nachrichten01.11.2021

Europäische Interventionsstudie für Erwachsene

Europäische Interventionsstudie für Erwachsene mit neu diagnostiziertem…

MEHR

01.10.2021

CGM in der Behandlungspflege – Schulungen haben begonnen

Die „kontinuierliche interstitielle Glukose-Messung“ (CGM) kann in der…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Save the Date: DGE 2022 in Baden-Baden

Der 65. Deutsche Kongress für Endokrinologie wird vom 17. bis 19. März 2022 als…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Thomas Helling

Vor über 20 Jahren kam Dr. Thomas Helling nach Baden-Württemberg und übernahm…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Holger Lawall

Seit 2015 ist Dr. Lawall zusammen mit Prof. Curt Diem in eigener Praxis in…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Barbara Annette Klarl

Seit 2007 arbeitet Frau Dr. Klarl in den Kreiskliniken Reutlingen, Ende 2020…

MEHR

Nachrichten01.09.2021

Neuer Diabetesberaterkurs ab Februar 2022

Die Diabetes-Akademie Bad Mergentheim bietet in Kooperation mit der…

MEHR

01.09.2021

25 Jahre ADBW, Dr. Bettina Born blickt zurück

Rückblick auf den Januar 2021, das zweite Jahr mit Corona hat gerade begonnen.…

MEHR

Nachrichten01.09.2021

Petra Kreß neue Ansprechpartnerin in ADBW-Geschäftsstelle

Nachdem dem Ausscheiden von Tami Moraru Ende Juli hat Petra Kreß deren Aufgaben…

MEHR

ADBW Newsletter

Möchten Sie den monatlichen ADBW-Newsletter erhalten?

Immer aktuell und zeitnah:

  • Die wichtigsten Diabetes-News aus Politik, Medizin und Gesundheit
  • Spannende Themen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet
  • Ideen und Impulse zum Thema Diabetes
  • Alle Termine der ADBW
  • Und natürlich auch alles andere rund um die ADBW

Dann werden Sie Mitglied bei der ADBW!

 

Hier die letzten Ausgaben als Leseprobe: