Zum Hauptinhalt springen

Weltdiabetestag – Gemeinsam für gute Versorgung

Der Weltdiabetestag ist traditionell die Gelegenheit, um eine breite Öffentlichkeit, Politik, Kostenträger und Leistungserbringer auf die epidemischen Ausmaße der Diabeteserkrankung aufmerksam zu machen und Perspektiven für eine bessere Diabetesversorgung zu entwickeln. In diesem Jahr hatten ADBW und Diabetiker Baden-Württemberg DBW zu einer Podiumsdiskussion ins Stuttgarter Rathaus eingeladen. Mehrere Impulsvorträge skizzierten die drängendsten Aufgabenfelder, die dann mit den gesundheitspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen sowie den Vorsitzenden von AOK und privater Krankenversicherung erörtert wurden.

Die Vorsitzende der Patientenorganisation Diabetiker Baden-Württemberg, Helene Klein, erläuterte zu Beginn der Veranstaltung, wie wichtig die Selbsthilfe für die einzelnen Betroffenen und für die Versorgung als Ganzes ist. Als Beispiele nannte sie das Projekt DIAschulisch für junge Patienten und die Wieland-Stiftung für die ältere Generation von Menschen mit Diabetes. „In COVID-Zeiten hat die Selbsthilfe sehr gelitten, die Projekte sind nicht ausreichend und oft zeitlich begrenzt finanziert. Wir brauchen Unterstützung“, so die DBW-Vorsitzende.

Prof. Lobmann präsentiert dramatische Zahlen

ADBW-Vorsitzender Prof. Ralf Lobmann machte anhand weniger Zahlen deutlich, wie dramatisch die Volkskrankheit Diabetes ist. Alle 55 Sekunden wird in Deutschland eine neue Diabetesdiagnose gestellt, bis 2040 wird ein Anstieg von heute 8 Millionen Menschen mit Diabetes auf dann 12 Millionen erwartet. Auch beim Typ-1-Diabetes wird eine Verdopplung in 20 Jahren erwartet. Größtes Einzelrisiko ist die Zunahme der Adipositas in der Bevölkerung. Wichtig ist hier, die Manifestation des Diabetes hinauszuzögern, schon 1 kg Gewichtsabnahme bedeutet eine Reduzierung der Inzidenz von 16 %. „Es warten große Aufgaben auf die Diabetologie und zugleich wird deren Infrastruktur ausgehöhlt“, so Prof. Lobmann. „Von ehemals 36 Lehrstühlen für Diabetologie sind nur noch 8 übriggeblieben, es fehlt an Nachwuchs und das DRG-System arbeitet gegen die Diabetologie, weil unsere Arbeit schlechter vergütet wird als die anderer Fachdisziplinen. Im Ergebnis werden Diabetesabteilungen geschlossen und die Versorgung in der Fläche ausgedünnt.“

Nach diesen Eingangsworten konnte der Moderator des Abends, Prof. Jochen Seufert, die Gäste und Gesprächspartner begrüßen. Für die Landtagsfraktionen waren deren gesundheitspolitische Sprecher gekommen, für die SPD Florian Wahl, der auch Vorsitzender des Ausschusses Soziales ist, Jochen Haußmann für die FDP, Petra Krebs für die Grünen und Dr. Michael Preusch, der selbst Kardiologe ist, für die CDU. Die Kostenträger waren mit dem AOK-Vorsitzenden Johannes Bauernfeind und dem Verbandsvorsitzenden der PKV, Dr. Ralf Kantak, vertreten.

Viel Übereinstimmung, aber auch Reibungspunkte

Der Abend brachte viel Übereinstimmung, aber auch Reibungspunkte und eine lebhafte Diskussion, die durch verschiedene kurze Impulsvorträge immer wieder neue Themen aufgreifen konnte. Die Digitalisierung sahen alle Teilnehmer als „work in progress“, Ärzte und Patienten kritisierten schleppende Umsetzung, mangelnde Vergütung und bürokratische Überforderung nach dem Motto: „Gib einem Bürokraten ein Formular und er macht zwei daraus.“ Politik und Kassen hielten dagegen, dass Kliniken und niedergelassene Ärzte nicht immer die digitale Transformation unterstützten und die Warnung vor dem gläsernen Patienten oft die Furcht vor dem gläsernen Arzt gewesen sei. Die Grünen-Politikerin Petra Krebs hob auch hervor, dass vieles in Berlin entschieden werde und Diabetes in den Gremien mit vielen anderen Themen konkurriere und vielleicht nur einmal im Jahr auftauche.

Auch die guten Entwicklungen in Baden-Württemberg fanden an diesem Abend angemessene Würdigung, eine Forschungslandschaft, die in anderen Bundesländern durchaus neidvoll betrachtet wird. Gelder, um Versorgungsmodelle zu etablieren und vor allem ein intensiver Austausch zwischen Patienten, Politik, Ärzten und Kostenträgern, so wie an diesem Tag. Diese gute Zusammenarbeit werde auch dringend gebraucht, so das gemeinsame Fazit, angesichts der Herausforderungen in der Zukunft.

Mehr Impressionen der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie

News im Überblick

Diabetologie08.12.2022

Kann die COVID-Infektion zu mehr Diabetes-Manifestationen führen?

Mit Beginn der Erkältungssaison wächst die Sorge vor neuen…

MEHR

Nachrichten08.12.2022

Nieren Navi bietet hilfreiche Orientierung für die Wahl des Behandlungsverfahrens

Fast jeder zehnte Bundesbürger hat eine chronische Nierenerkrankung und die…

MEHR

Nachrichten08.12.2022

So können Sie Ihre Patienten auf diabinfo.de hinweisen

diabinfo.de wurde vor 3 Jahren als unabhängiges Online-Portal für Diabetologen,…

MEHR

Verein08.12.2022

Diabetesberaterinnen: Jetzt Arbeiten einreichen

Zum ersten Mal schreibt die ADBW einen Aus- und Weiterbildungspreis für…

MEHR

Nachrichten16.11.2022

Kliniken Ziel für Hacker: 3 Tipps zur IT-Sicherheit

Der jüngste Hackerangriff auf das Klinikum in Bad Säckingen hat viele Akteure im…

MEHR

Diabetologie16.11.2022

Gesundheitsbericht Diabetes 2023 mit 2 Kapiteln basierend auf DPV-Daten

Zum Weltdiabetestag ist der neue Gesundheitsbericht Diabetes erschienen, darin…

MEHR

Nachrichten16.11.2022

Diabetes Guides sind gute Begleiter für Betroffene

Am Weltdiabetestag haben sich die Diabetiker Baden-Württemberg DBW und die…

MEHR

Verein16.11.2022

Weltdiabetestag – Gemeinsam für gute Versorgung

Der Weltdiabetestag ist traditionell die Gelegenheit, um eine breite…

MEHR

Nachrichten26.10.2022

Ministerpräsident Kretschmann sieht Gesundheitssektor in BaWü auf gutem Weg

Im Jahr 2018 wurde das „Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg“ von…

MEHR

Nachrichten26.10.2022

EASD verleiht renommierten Minkowski-Preis an Prof. Martin Heni

Bei der Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD)…

MEHR

Diabetologie26.10.2022

Diabetologie als Beruf(ung)

Die ADBW-Jahrestagung ist eine wichtige Gelegenheit, junge Ärztinnen und Ärzte…

MEHR

Veranstaltung19.10.2022

Weltdiabetestag 2022

Die Veranstaltung wird als Live-Stream übertragen.

zum Live-Stream (14.11.2022,…

MEHR

Nachrichten24.08.2022

Stellenausschreibung der Uniklinik Freiburg

Das Universitätsklinikum Freiburg sucht Diabetesberater*in DDG (m/w/d).

Die…

MEHR

Fachliches24.08.2022

Der Gesundheitsbereich Baden-Württemberg hat große Bedeutung, das sind die Zahlen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann gab 2018 den Impuls zur Gründung des…

MEHR

Diabetologie24.08.2022

AOK Online-Coach Diabetes kann Patienten bei Änderungen des Lebensstils unterstützen

Die AOK bietet seit kurzem einen Online-Coach für Patientinnen und Patienten mit…

MEHR

Verein24.08.2022

ADBW schreibt Preis für Diabetesberaterinnen aus

Zum ersten Mal schreibt die ADBW einen Aus- und Weiterbildungspreis für…

MEHR

Fachliches24.08.2022

So verändern Tech-Giganten unsere Gesundheitsberufe

Große IT-Unternehmen wie Google, Apple, Siemens oder IBM positionieren sich mit…

MEHR

Diabetologie24.08.2022

Selbsthilfe unterstützt Betroffene durch Diabetes-Guides und Sozialreferenten

Bei der ADBW-Jahrestagung in Bad Boll hatten wir Gelegenheit, mit verschiedenen…

MEHR

Verein22.07.2022

ADBW-Mitgliederversammlung geht in die Offensive

Am Beginn des zweiten Kongresstages konnte der ADBW-Vorsitzende Prof. Ralf…

MEHR

Verein22.07.2022

DDG-Präsident Prof. Neu stellt die Planungen für die Jahre 2022-2023 vor

Im Eröffnungsvortrag der diesjährigen ADBW-Jahrestagung präsentierte…

MEHR

Verein21.07.2022

Mehr als 100 Teilnehmer begeistert von Vorträgen und Begegnung

Wo steht die Diabetesversorgung zwei Jahre nach Beginn der COVID-19-Pandemie?…

MEHR

Veranstaltung11.07.2022

Gemeinsam für Gesünder - Tag der offenen Türen am 8./ 9. Juli

Im Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg arbeiten viele Akteure gemeinsam…

MEHR

Veranstaltung21.06.2022

Fast 300 Teilnehmer online beim Hecker-Symposium

Die Organisatoren des traditionellen Hecker-Symposiums hatten wieder auf eine…

MEHR

Veranstaltung21.06.2022

Bad Boll: Mindestens 5 gute Gründe, zur Jahrestagung zu kommen

Schon jetzt haben sich viele Teilnehmer zur ADBW-Jahrestagung angemeldet, die in…

MEHR

Verein24.05.2022

Lernen Sie die neue ADBW-Webseite kennen!

Anfang Mai ging die neue Webseite der ADBW online. Wir haben mit den…

MEHR

Fortbildung24.05.2022

Diabetes-Pflegefachkurs im Oktober in Freiburg

Die zunehmende Zahl an Diabetespatienten und die Komplexität von Erkrankung und…

MEHR

Diabetologie24.05.2022

Neue Diabetes-App als DiGA auf Rezept

Vor wenigen Wochen wurde die App Vitadio vorläufig ins DiGA-Verzeichnis…

MEHR

Veranstaltung15.05.2022

GRVS-Jahrestagung in Freudenstadt

30. Juni – 2. Juli 2022

MEHR

Veranstaltung15.05.2022

ReZert Fortbildung

Die Smith & Nephew GmbH lädt ein zur ReZert Fortbildung am 29.06. in Böblingen.

MEHR

Veranstaltung01.05.2022

Das Programm zur Jahrestagung steht

Nach intensiver Vorarbeit haben die Tagungspräsidenten das Programm für den…

MEHR

Nachrichten01.05.2022

Spendenaktion: Diabeteshilfe für die Ukraine

Diabetiker Baden-Württemberg DBW ruft zu einer Spendenaktion auf, um geflüchtete…

MEHR

Nachrichten01.05.2022

Diabetes-Akademie Bad Mergentheim startet Kooperationsprojekt

Mit dem 241. Weiterbildungskurs zur Diabetesberaterin DDG ist das…

MEHR

Veranstaltung01.05.2022

Einladung zum Abenteuer im Hochseilgarten

Hochseilgarten-Abenteuer am 25. Juni 2022 in Karlsruhe für Mädchen und Jungen…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Barcamp4DiaKids

Die Patientenvereinigung Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW) lädt Kinder mit…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte kommt gut an

Mit dem Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte will die ADBW eine gute Versorgung…

MEHR

Nachrichten01.03.2022

Positionspapier zur Werbung bei Kindern schlägt hohe Wellen

Die DDG fordert seit Jahren, Werbung für ungesunde Produkte, die sich an Kinder…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Barcamp4DiaKids

Die Patientenvereinigung Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW) lädt Kinder mit…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Jahrestagung setzt auf Technik und Zukunfsthemen

In den letzten Jahren hat eine Vielzahl neuer Geräte und Technologien Einzug in…

MEHR

Nachrichten01.02.2022

Hecker-Symposium findet am 19.3. online statt.

Das traditionelle Hecker-Symposium wird in diesem Jahr als Zoom-Webinar…

MEHR

Nachrichten31.01.2022

Erfahrungsbericht Diabeloop

Seit Mitte des Jahres ist eine weitere Hybrid-AID-Pumpe (AID = Automatische…

MEHR

Nachrichten01.01.2022

Fachkurs Diabetes für Pflegekräfte nutzt E-Learning

Die Zahl von Menschen mit Diabetes in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen…

MEHR

Nachrichten01.01.2022

ADBW-Jahrestagung am 15./16. Juli in Bad Boll

Die Vorbereitungen für den diesjährigen ADBW-Kongress sind in vollem Gang, das…

MEHR

Nachrichten09.11.2021

„SWR 1 Leute“ zum Weltdiabetestag

Am 9. November widmete sich die bekannte Radiosendung „SWR 1 Leute“ dem…

MEHR

Nachrichten01.11.2021

Weltdiabetestag zum Gedenken an Sir Banting

Jedes Jahr am 14. November wird der Weltdiabetestag begangen, am Geburtstag von…

MEHR

Nachrichten01.11.2021

Europäische Interventionsstudie für Erwachsene

Europäische Interventionsstudie für Erwachsene mit neu diagnostiziertem…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Save the Date: DGE 2022 in Baden-Baden

Der 65. Deutsche Kongress für Endokrinologie wird vom 17. bis 19. März 2022 als…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Thomas Helling

Vor über 20 Jahren kam Dr. Thomas Helling nach Baden-Württemberg und übernahm…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Holger Lawall

Seit 2015 ist Dr. Lawall zusammen mit Prof. Curt Diem in eigener Praxis in…

MEHR

Nachrichten01.10.2021

Neu im Vorstand: Dr. Barbara Annette Klarl

Seit 2007 arbeitet Frau Dr. Klarl in den Kreiskliniken Reutlingen, Ende 2020…

MEHR

Nachrichten01.09.2021

Neuer Diabetesberaterkurs ab Februar 2022

Die Diabetes-Akademie Bad Mergentheim bietet in Kooperation mit der…

MEHR

Nachrichten01.09.2021

Petra Kreß neue Ansprechpartnerin in ADBW-Geschäftsstelle

Nachdem dem Ausscheiden von Tami Moraru Ende Juli hat Petra Kreß deren Aufgaben…

MEHR

ADBW Newsletter

Möchten Sie den monatlichen ADBW-Newsletter erhalten?

Immer aktuell und zeitnah:

  • Die wichtigsten Diabetes-News aus Politik, Medizin und Gesundheit
  • Spannende Themen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet
  • Ideen und Impulse zum Thema Diabetes
  • Alle Termine der ADBW
  • Und natürlich auch alles andere rund um die ADBW

Dann werden Sie Mitglied bei der ADBW!

 

Hier die letzten Ausgaben als Leseprobe: