Zum Hauptinhalt springen

ADBW-Newsletter im Mai 2024

Redaktion: Andreas Görner


Bis 30. Juni kostenfrei anmelden zum ADBW-Jahreskongress

Die diesjährige Jahrestagung der ADBW am 12./13. Juli 2024 in Offenburg rückt näher und viele Ärzte und Diabetesberaterinnen haben sich bereits ihre Tickets gesichert. Für ADBW-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, wenn Sie sich bis zum 30. Juni anmelden. Nutzen auch Sie jetzt die Möglichkeit, sich ganz einfach online anzumelden und sichern Sie sich Ihren Platz beim Kongress und bei der Abendveranstaltung. Hier geht’s direkt zur Anmeldung auf der ADBW-Webseite.

Mehr lesen

Was bringt die Krankenhausreform für die Diabetologie?

Die Krankenhausreform, die Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf den Weg gebracht hat, soll die stationäre Versorgung und ihre Finanzierung grundlegend verändern. Was bedeutet das für die Diabetologie in Baden-Württemberg und welche Forderungen sind für die Diabetologen besonders wichtig. Diese Fragen haben wir an Thomas Boeer vom Diabeteszentrum Mergentheim gestellt, hier sind seine Antworten.

Mehr lesen

Virtuelle Diabetes-Akademie jetzt mit CME-Punkten der Landesärztekammer

Das Online-Angebot der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim e.V. bietet ab 1. Juni Lernmodule, die von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert und mit CME-Punkten versehen sind. Am Ende jeder Lerneinheit gibt es zehn Fragen, von denen mindestens 7 korrekt beantwortet werden müssen, um die CME-Punkte zu erhalten. Bereits heute sind viele Lernmodule vom Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V., kurz VDBD, zertifiziert. Über die virtuelle Diabetes-Akademie sprachen wir mit Dr. med. Bernhard Lippmann-Grob.

Mehr lesen

Menschen in der Diabetologie in Baden-Württemberg

Beim Jahreskongress in Freiburg hatten wir Gelegenheit, Ärzte, Diabetesberaterinnen und Patientenvertreter im Video zu Wort kommen zu lassen. Sie berichten jeweils aus ihrer persönlichen Sicht, wie sie die Diabetologie, die verschiedenen Versorgungsebenen und die aktuellen Herausforderungen beim Diabetes erleben und bewerten.

Heute spricht Anne-Marie Schnäbele über die Entwicklung und den aktuellen Stand beim Fachkurs Diabetes. Weitere Diabeteseinrichtungen sind eingeladen, sich bei diesem Bildungsangebot einzubringen.

Hier geht’s zum Video.


Neue Podcast-Folge zur Gendermedizin

Die sogenannte Gendermedizin beschäftigt sich mit den medizinischen Unterschieden zwischen den Geschlechtern. Etwa damit, dass Medikamente bei Frauen und Männern nicht unbedingt die gleiche Wirkung haben. Auf dem „Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg“ wurde jetzt ein neuer Podcast veröffentlicht, in dem u.a. Dr. Hannah Haumann als Leiterin des Instituts für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Tübingen über geschlechtersensible Prävention in verschiedenen Lebensphasen spricht. Hier geht’s direkt zum Podcast.

Im Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg sind derzeit rund 600 Akteurinnen und Akteure aus Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Gesundheitsversorgung miteinander vernetzt. Sie alle verfolgen das Ziel, den Gesundheitsstandort Baden-Württemberg in einem strategischen Prozess mit Unterstützung der Landesregierung zum führenden Standort für medizinische Forschung, für die Entwicklung und Herstellung medizinischer Produkte und für eine moderne und innovative Gesundheitsversorgung weiterzuentwickeln.


Terminkalender

09:00 Uhr | Freiburg

Diabetes Pflegefachkurs

Download Flyer